Woxikon Wörterbuch: Online-Übersetzer für iPhone und iPad

Wenn man sich in fremden Zungen ausdrücken soll, kann das mangels tiefgehender Sprachkenntnisse nicht nur schwierig, sondern auch peinlich werden. Wir möchten euch heute eine App für iPhone, iPod touch und iPad vorstellen, die dies umgeht: Woxikon Wörterbuch. mehr →

Die besten Prepaid-Angebote für eure Apps

Ein Smartphone lebt vor allem durch seine Apps, die die Funktionalität des Handys beliebig erweitern können. Doch ohne den passenden Tarif sieht es unterwegs düster aus, denn hat man keine Datenflat, wird man richtig zur Kasse gebeten. mehr →

Mit YouTube-Converter direkt Videos als MP3 speichern

Wer kennt das nicht? Man geht auf Reisen, doch das Smartphone ist musikalisch nicht darauf vorbereitet. Bei YouTube finden sich – je nach GEMA-Status – die meisten Lieder, doch wie kann man sie offline verfügbar machen? mehr →

Wie konvertiert man Medien auf dem iPad in PDF-Dateien?

PDF-Dateien sind das Maß aller Dinge, wenn man Dokumente oder Zeichnungen mit anderen teilen möchte. Kein anderes Format ist gleich weit verbreitet und garantiert die exakte Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten. PDF-Dokumente am Mac zu erstellen, ist kein Problem, bringt das Betriebssystem doch eine Export-Funktion ins PDF-Format mit. Selbst unter Windows unterstützt sogar Microsoft Office das Speichern im PDF-Format. Doch wie sieht es auf dem iPad aus? mehr →

myTelco: Gratis-Telefonkonferenzen mit iPhone-App anlegen

Wer kostenlose Telefonkonferenzen abhalten will, für den könnte myTelco eine gute Lösung sein: Mit wenig Mühe lässt sich mit dieser App für iPhone, iPod touch und iPad eine Konferenz einrichten. Man wählt sich über eine persönliche, deutsche Festnetznummer ein und kann dann beliebig viele Gesprächspartner hinzufügen.

myTelco

Alles, was man braucht, ist eine persönliche MyTelco-Konferenzraumnummer plus PIN, diese lässt sich einfach über die App oder unter myTelco.de anfordern. Jeder Teilnehmer kann sich dann in den Konferenzraum einwählen, die Kosten für dieses Telefonat zahlt jeder Teilnehmer selbst. Ein klarer Vorteil: Die Konferenzen sind sowohl über Festnetz als auch über Handy erreichbar. Die myTelco ist kostenlos im App Store erhältlich.

Lieferheld: Pizza, Pasta und Burger per App bestellen und bezahlen

Die kostenlose Lieferheld-App bringt einen Überblick über mehr als 6000 Lieferdienste in Deutschland auf das iPhone. Pizza, Pasta, Burger, Sushi und mehr lassen sich damit direkt bestellen und auf Wunsch auch bezahlen. Wer selbst abholen will oder es besonders eilig hat, kann sich mit Lieferheld Lieferdienste in seiner Nähe anzeigen lassen.

Die App ist übersichtlich gestaltet, nach Festlegen des Liefergebietes werden alle verfügbaren Lieferdienste angezeigt. Hat man sich für einen Lieferdienst entschieden, kann man sich sein Wunschmenü zusammenstellen und direkt in der App bestellen. Wer ein PayPal-Konto hat, kann seine Bestellung damit direkt bezahlen.

Lieferheld Lieferheld

Restaurantbewertungen helfen Unentschlossenen, sich für einen Lieferdienst zu entscheiden und bewahren vor Fehlgriffen.

Die Lieferheld-App ist kostenlos im App Store verfügbar, weitere Infos zum Angebot gibt es direkt bei Lieferheld.

Sinus-1: Aufgaben-, Noten- und Referatsorganisation für Schüler und Studenten

In wenigen Wochen beginnt in einigen Bundesländern wieder die Schule, etwas später auch die Unisemester- deshalb hier ein Tipp für Sinus-1. Mit Hilfe von Sinus-1 können Schüler und Studenten ihren Alltag organisieren, um immer den Überblick über aktuelle Aufgaben und Noten zu haben.

Sinus-1Sinus-1

Mit Sinus-1 lassen sich Hausaufgaben, Referate, Tests und Noten überblicken und verwalten. Der eingebaute iCloud-Support erlaubt die Synchronisierung auf alle iOS-Geräte und ist auch über das Web erreichbar. Hat man also mal sein Device nicht dabei, kann man mit Hilfe jedes beliebigen internetfähigen Geräts auf alle Daten zugreifen. Ein Offline-Modus hilft beim iPod touch, Daten hinzuzufügen und diese bei verfügbarer Netzverbindung zu übertragen.

LadenZeile: Kostenlose Shopping-App hilft beim Sparen

LadenZeile LadenZeile

Mit der kostenlosen LadenZeile-App kann man das komplette Angebot von LadenZeile.de auf dem iPhone nutzen. Insgesamt zehn Millionen Produkte aus hunderten Onlineshops aus den Bereichen Schuhe, Kleidung und Möbel können mit der App durchsucht werden.

Gelistet werden große Versandhändler wie Amazon.de, Zalando und Otto, oft lässt sich so schon vor dem Kauf im regulären Einzelhandel prüfen, ob man ein Produkt online günstiger bekommt.

Mittels Filter lassen sich Produkte nach Marke, Material, Farbe und bevorzugten Shops durchsuchen, außerdem gibt es die Möglichkeit, optisch ähnliche Produkte suchen zu lassen. Reduzierte Produkte werden speziell gekennzeichnet, mittels Merkliste können Produkte abgespeichert werden.

Weitere Infos zur LadenZeile-iPhone-App bei LadenZeile sowie im App Store.

Navigon iPhone-App: Neuer Service „traffic4all“ als App

Kleines Geschenk zum Jubiläum von NAVIGON: Für iPhone-Nutzer hat NAVIGON vor kurzem die zweite kostenlose Navigations-App herausgegeben. „traffic4all“ informiert über den aktuellen Verkehrsfluss und hilft so bei der Reiseplanung. Die App zeigt in verschiedenen Farben, wie der Verkehr gerade läuft: normal (grün), langsam (rot) und gesperrt (schwarzweiß).

Navigon schreibt dazu: “Wollen sich Nutzer über die erwartete Verkehrssituation zu einer bestimmten Uhrzeit informieren, können sie über traffic4all die Vorhersage-Funktion nutzen.” – und das funktioniert auch sehr gut. In Kombination mit einer vollwertigen Navigations-App für das iPhone ist man so perfekt gerüstet für die Planung zum Beispiel einer Urlaubsreise.

Navigon bittet hierbei übrigens auch die User um Mithilfe: Bei traffic4all können Autofahrer konkrete Staus melden, Störungen und beispielsweise Baustellen melden die nicht verzeichnet sind, etc.

Weitere Infos zu Navigation mit dem iPhone, zur Navigon iPhone-App und zu Alternativen findet ihr im Navi-Blog.

Doodle Jump-Update: Verbessert mit Unterwasser-Modus & Retina-Display-Auflösung

Für den Mega-Erfolg Doodle Jump gibt es ab sofort ein Update, das angepasste, hochaufgelöste Grafiken für das Retina-Display des iPhone 4 bringt. Noch sind nicht alle Spielabschnitte in der höheren Auflösung verfügbar, dafür wird es noch ein weiteres Update geben. Die momentane Aktualisierung auf Version 1.22 beinhaltet zudem einen Unterwasser-Modus mit neuen Unterwasser-Monstern.

Doodle Jump kostet 79 Cent im App Store (Affiliate), das Update ist für alle Besitzer der App kostenlos.

Das nächste was kommen wird ist ein Doodle Jump HD für das iPad. Wie der Entwickler Igor Pusenjak bei TUAW verkündet hat, werden die Arbeiten an der iPad-Version demnächst beginnen.

Doodle Jump - ACHTUNG: Höchste Ansteckungsgefahr!