Gezielt zum Sprachkurs Vokabeln lernen: mit der App phase6

Wer in der Schule, an der Universität, einer Volkshochschule oder auch autodidaktisch eine Fremdsprache lernt, kann zusätzlich noch mit einer App an seinen Sprachkenntnissen arbeiten. Doch welche App ist hierfür die richtige? Eine interessante Option ist phase6, denn sie bietet Vokabelsammlungen zu allen gängigen Lehrbüchern.

Eine oder mehrere Fremdsprachen zu beherrschen, lohnt sich nicht nur für das Berufsleben, sondern auch für einen persönlich – und das nicht nur für Menschen, die besonders gerne auf Reisen gehen oder ihre Lieblingsbücher im Original lesen möchten. Doch wie lernt man am besten eine Fremdsprache? In einem Kurs an einer Volkshochschule oder an der Universität? Lieber auf eigene Faust? Analog mit einem klassischen Selbstlernkurs und Vokabel-Karteikasten oder digital via Software oder App? Doch warum für eine Methode entscheiden? Obwohl viele eine bevorzugte Lernmethode haben, die ihnen leichter fällt als andere, gibt die Wissenschaft eine eigentlich eindeutige Antwort auf die Frage: Es gibt nicht die eine Methode , die einen eine Sprache in Handumdrehen lernen lässt. Besser ist es, sie zu kombinieren. Wer in der Schule oder in einem Kurs eine Sprache lernt, kann mit einer App seine Fortschritte also noch weiter verbessern.

phase6 – der umfangreiche Vokabeltrainer

Das App-Angebot, das einem dabei helfen soll, eine Sprache zu lernen, gleicht einem Dschungel und es ist nicht leicht, hier den Überblick zu behalten. Eine App, auf die ein genauerer Blick lohnt, ist phase6. Bei phase6 handelt es sich um einen Vokabeltrainer, deren Vokabelsammlungen sich an allen gängigen Schul- und Kursbüchern orientieren und somit eine auf den Sprachunterricht zugeschnittene Ergänzung darstellt. Statt nebenbei einfach zufällig neue Vokabeln zu lernen, passen diese zu den Lerninhalten aus dem Unterricht und richten sich nach den jeweiligen Lektionen. Mit über 800 Vokabelsammlungen ist das Angebot, das phase6 anbietet, überaus umfangreich.

Welche Sprachen bietet phase6 an?

Folgende Sprachen können bisher mit phase6 gelernt werden:

  • Arabisch
  • Chinesisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch (zusätzlich auch als Abitur- oder Business-Variante)
  • Finnisch
  • Französisch (zusätzlich auch als Business-Variante)
  • Griechisch (zusätzlich auch als Altgriechisch-Variante)
  • Italienisch
  • Latein
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Spanisch (zusätzlich auch als Business-Variante)
  • Türkisch

phase6 classic

phase6 gibt es in zwei Versionen. Bei phase6 classic handelt es sich um die Basisvariante der App. Die Grundfunktionen sind kostenlos nutzbar. Pro Vokabelsammlung, die hinzugefügt werden soll, wird einmalig 6,99€ fällig. Die Funktionen im Überblick:

  • Die Lernmethode von phase6 beruht auf wissenschaftlichen Kenntnissen und sorgt so für schnelle Fortschritte.
  • Die Vokabelsammlungen sind nach den jeweiligen Lehrbüchern strukturiert, Vokabeln werden so parallel zum Unterricht und nicht daran vorbei gelernt.
  • Vokabeln, die noch nicht so gut sitzen, werden häufiger wiederholt.
  • Die Vokabeln sind größtenteils vertont.
  • Zugriff sowohl über internetfähige Computer als auch über Smartphones und Tablets mit Windows, Android oder iOS.
  • Auch offline kann auf Smartphones und Tablets gelernt werden.

Die Premiumversion

Für 1,99€ im Monat (wird als jährlicher Betrag von 23,88€ abgerechnet) bietet die Premiumversion von phase6 noch weitere Funktionen:

  • Eigene Vokabelsammlungen können erstellt werden.
  • Diese werden automatisch vertont (bislang in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Latein, Portugiesisch, brasilianisches Portugiesisch, Italienisch, Dänisch, Holländisch, Türkisch, Koreanisch, Rumänisch, Polnisch und Russisch).
  • Es kann speziell für Tests geübt werden.
  • Lernfortschritt wird in visuell aufbereiteten Reports sichtbar gemacht.
  • Für Englisch, Französisch, Italienisch, Latein und Spanisch gibt es zudem PONS-Wörterbücher mit Lernfunktion.
  • Für diese Sprachen erscheinen bei der Eingabe auch Übersetzungsvorschläge.
  • Die App synchronisiert sich auf unterschiedlichen Geräten.
  • phase6 macht außerdem ein automatisches Backup.

Eine sinnvolle Ergänzung

Wer neben dem Sprachkurs noch eine einfache Methode sucht, gezielt Vokabeln zu lernen, für den könnte phase6 die richtige App sein. Durch die Zusammenarbeit mit den wichtigen Bildungs- und Schulbuchverlagen umfasst phase6 über 800 Vokabelsammlungen, um das Lernen individuell an den eigenen Unterricht anzupassen. Dadurch, dass auch offline auf die App zugegriffen werden kann, können Vokabeln jederzeit und überall gelernt werden, ob im Bus, im Wartezimmer des Arztes oder zu Hause auf dem Balkon. Phase6 kann sowohl in Apples App Store als auch bei Google Play heruntergeladen werden.

Bild 1: ©istock.com/beemore
Bild 2: ©istock.com/Image Source
Bild 3: ©istock.com/Maica

Kommentare sind geschlossen.