ANZEIGE: Home » Soziale Netzwerke » Generation Tinder: Die besten Dating Apps

Generation Tinder: Die besten Dating Apps

Das Dating über Smartphone und Tablet hat sich schon vor der Pandemie einer großen Beliebtheit erfreut. Überall auf der Welt sind Menschen mit der Hilfe von intelligenten Apps auf der Suche nach Partnern und Partnerinnen für Dates, unverbindliche Treffen oder auch die Suche nach der ganz großen Liebe. Selbst die Suche nach neuen Freunden und Menschen mit ähnlichen Interessen wird durch das Internet und die entsprechenden Apps heute recht einfach gemacht. Was sind die besten Apps für die Suche und was sollte bei der Suche in jedem Fall beachtet werden?

Unterschiedliche Ansprüche erfordern unterschiedliche Apps

Die beliebteste App auf dem Marktplatz der Dating-Programme ist immer noch Tinder. Das Programm hat sich international etabliert und bietet die wohl größte Auswahl an Menschen, die ebenfalls auf der Suche nach ganz unterschiedlichen Dingen sind. Dabei sollte man natürlich ehrlich sein – die meisten Benutzer nutzen Tinder vor allem für die Suche nach unverbindlichen Treffen und weniger für die Suche nach Beziehungen oder Freundschaften. Neben dem Umstand, dass man hier wohl die größte Auswahl an Gleichgesinnten hat, sollte man sich also im klaren darüber sein, was die meisten Menschen hier suchen und welche Ansprüche erfüllt werden können. Nur so werden Missverständnisse und Enttäuschungen vermieden.

Auch Lovoo und Badoo haben sich auf dem Markt einen guten Ruf aufgebaut. Hier geht es ein bisschen mehr um die Suche nach neuen Freunden oder potentiellen Beziehungen als um unverbindliche Treffen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Apps und Dating-Portalen, die sich auf ganz unterschiedliche Gruppen konzentrieren. Grindr ist hierfür ein gutes Beispiel. Die App richtet sich vor allem an Menschen aus dem LGBTQ+ Spektrum und bietet damit eine Plattform, auf der man mit Sicherheit Menschen mit den eigenen Vorlieben und sexuellen Ausrichtungen findet.

Unkomplizierte Dates in der realen Welt? Heute so einfach wie nie

Die Suche über etwa Tinder ist vor allem deswegen so beliebt, weil die App sich ganz automatisch an die Region anpasst, in der man sich gerade befindet. Ist man beispielsweise auf Reisen oder auf Besuch in einer neuen Stadt, werden automatisch die potentiellen Matches für diese Region gesucht. Das heißt, dass man auch auf Reisen schnell eine Person für ein Treffen finden kann, das entsprechende Erinnerungen schafft und die Erwartungen erfüllt. Wer sich nicht auf das Glück in der App verlassen möchte, hat besonders in den Großstädten natürlich auch noch andere Optionen. Mit einer Escort-Lady hat man die perfekte Begleitdame für einen tollen Abend und kann ebenfalls spannende Abenteuer erleben.

Die Welt der Apps hat es für viele Menschen deutlich einfacher gemacht, neue Kontakte zu generieren und viele interessante Personen kennen zu lernen. Wichtig ist dabei immer, dass die eigenen Ansprüche und Wünsche auch mit dem übereinstimmen, was man in den Apps so finden kann. Wer auf der Suche nach einer festen Partnerschaft ist, wird bei Tinder vielleicht weniger glücklich werden. Hier lohnt sich eher der Beitritt in ein klassisches Datingportal, in dem man ein wenig mehr Zeit dafür hat, die Person auf der anderen Seite kennen zu lernen.

Kommentare sind geschlossen.